Aufgabe und Anforderungen

Im Bootsbau werden viele Teile individuell und/oder in kleinen Stückzahlen angefertigt. Die Boote sind in der Regel länger im Einsatz, als Teile verfügbar sind. Daher kommt es immer wieder vor, dass Ersatzteile nicht (mehr) lieferbar sind. Auch werden die Boote im Laufe der Zeit an aktuelle technische Entwicklungen oder einem wechselnden Einsatzzweck angepasst bzw. entsprechend aufgerüstet oder einfach modernisiert (Refit).
In diesem Projekt sollten verschiedene Teile der Plicht eines Sportbootes erneuert und individuell angepasst werden. Im Armaturenbrett bzw. der Instrumententafel befinden sich unterschiedliche Panels für die Anzeigeinstrumente u.a. des Motors, ein Schalterpanel sowie ein Panel mit dem Zündschloss. Diese Panels sind aus Kunststoff gefertigt und mit den Jahren porös geworden und gebrochen. Daher sollen diese jetzt erneuert und gleichzeitig neue Ausschnitte für ein Radio bzw. Funkgerät und weitere Schalter vorgesehen werden.

3d-Scanning

Als Vorlage für die spätere CAD-Konstruktion werden zunächst die defekten Altteile 3d-gescannt. Dabei werden diese unverändert mit allen Beschädigungen gescannt. Sie dienen in der Konstruktion als Hilfsmittel für die äußere Form, die Position der Bohrungen sowie die Form der Ausschnitte für die einzelnen Instrumente usw.

CAD-Konstruktion

Im nächsten Schritt erfolgte die Rekonstruktion der Teile, die erhalten bleiben sollen. Im Wesentlichen ging es hierbei um die Außenkontouren sowie das Instrumentenpanel, welches weitgehend unverändert bleiben sollte. Das Schalterpanel musste aufgrund der starken Beschädigungen und fehlender Teile fast grundlegend neu konstruiert werden. Die Position der Schalter sollte unter Berücksichtigung zusätzlich einzubauender Schalter für neu eingebautes Equipment neu festgelegt werden. Aus dem Panel mit dem Zündschloss sollte ein Radiopanel werden, da hier zusätzlich ein Funkgerät untergebracht werden sollte. Daher war auch hier eine neue Aufteilung der Komponenten erforderlich.

Nachfertigung mittels CNC-Laserschnitt

Die Daten der neu- bzw. re- konstruierten Teile wurden entsprechend der weiteren Verarbeitung mittels CNC-Laser direkt als DXF-Datei an den Fertiger geliefert. Die Panels wurden aus einer Aluminiumplatte gefertigt.

Neue Armaturentafel für Sportboot

Vor dem Einbau wurden die Aluminiumbleche noch pulverbeschichtet, damit sie auch optisch in die neu gestaltete Armaturentafel passen. Die neu hergestellten Ersatzteile passen perfekt, wie auch Instrumente, Schalter, Funkgerät, Kontrollleuchte und Zündschloss. Bilder folgen.

Benötigen Sie einen 3d-Scan, eine Vermessung oder Konstruktion?

Entdecken Sie weitere Projekte

Entwicklung Adapter für DIY Luftfahrt-Headset mit anr/anc

Für den Selbstbau eines Headsets mit aktiver Geräuschunterdrückung für Fluggäste in kleinen Propellerflugzeugen wurde ein Adapter entwickelt, um ein Mikrofon eines professionellen Bose A20 Headset an einen Consumer-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung anbringen zu können.

3d-Scan einer Comic-Büste für den 3d-Druck

Für einen Kunstliebhaber und Comicfan wurde eine Büste von Tim aus Tim und Struppi 3d-gescannt um diese kleiner und mehrfach 3d-drucken und nach eigenen Wünschen bemalen zu können.

Menü