Was ist 3d-Scanning und welche Vorteile/Möglichkeiten bietet es?

Beim 3d-Scanning wird ein physisches Objekt in einen digitalen Datensatz überführt, welcher das Objekt virtuell abbildet (digitaler Zwilling). Diese Daten eröffnen, auch in Verbindung mit modernen Fertigungsmethoden, eine Reihe interessanter neuer Möglichkeiten. Die Daten bilden den Ist-Zustand exakt ab. Auch sehr detaillierte 3d-Scans in hoher Auflösung und Vollfarben sind möglich.
Insbesondere überall dort, wo mit wertvollen Objekten und/oder Einzelstücken gearbeitet wird, bietet das 3d-Scanning bedeutende Mehrwerte und ganz neue Möglichkeiten. Aufgrund der Gemeinsamkeit, dass ausschließlich mit ganz besonderen Objekten umgegangen wird, gleichen sich auch die Aufgaben und damit die Anforderungen für uns als 3d-Scan-Dienstleister. Daher haben wir die genannten Branchen hier in diesem Beitrag zusammengefasst.

Nachfolgend soll anhand möglicher Anwendungen ein Eindruck vermittelt werden, wofür der 3d-Scan eingesetzt werden kann, was man mit den erzeugten Daten machen kann und welche konkreten Vorteile sich daraus ergeben.

Anwendungsbeispiele und Vorteile

Ausstellung

  • Digitale Ausstellung, Onlineausstellung, Museum 4.0
    • Erhöhung von Reichweite und Verfügbarkeit (weltweit und jederzeit verfügbar durch digitalisierte Ausstellungsstücke)
  • Detailgetreue Nachfertigung
    • empfindliche Einzelstücke für Besucher erlebbar (anfassbar) machen
    • Ausstellung von Repliken an mehreren Standorten
  • Konstruktion passgenauer Ständer, Halter usw. für die Ausstellung
  • Anfertigung vereinfachter Modelle
    • Souvenirs, Giveaways, Promo-Artikel, Marketing
  • Rendering
    • Erstellung von Simulationen und Visualisierungen
    • Virtual-Reality (VR) Anwendungen

Schutz und Erhalt

  • Digitalisierung physischer Objekte
    • Archivierung in digitaler Form
    • Schutz vor Totalverlust durch z.B. Brand, Wasser, Diebstahl, Unwetter etc.
    • Daten auch bei Verlust/ Beschädigung des Originals noch verfügbar
    • Spätere Nutzung der Daten als Vorlage zur Rekonstruktion/ Reparatur bei Beschädigung des Originals
  • Nachfertigung
    • Herstellung von Dummys zum Schutz der Originalen
  • Sicherheit bei der Ausleihe
    • Hochpräzise Digitalisierung zu/ vor Beginn und am Ende/ nach einer Ausleihe zur Erkennung und Dokumentation von Schäden und möglicher Plagiate
    • Veränderungen Vorher -> Nachher auf einen Blick mittels Datenabgleich erkennbar und farblich darstellbar
  • Lager- und Transportschutz
    • Konstruktion passgenauer und dem Objekt angemessener Ständer/Halterungen oder Transportvorrichtungen

Info

Einmal digitalisiert, können wir die Daten jederzeit bedarfsgerecht skalieren und bearbeiten – auch wenn Sie erst später neue Ideen entwickeln. Auf den folgenden Bildern sehen sie in dieser Reihenfolge einen handgemachten Kunstgegenstand (in Holz geschnitzt, ca. 35*65 cm), welcher hochauflösend eingescannt wurde, anschließend herunter skaliert und die Daten für den 3d-Druck vorbereitet wurden. Die wenige cm großen, sehr detaillierten 3d-Drucke wurden als Geschenkartikel verwendet.

Restauration/ Rekonstruktion

  • Berührungslose Datenaufnahme
    • kein Kontakt mit Abformmaterial o.ä.
  • Nutzung moderner Fertigungsmethoden
    • Erstellen von Daten für CNC-Maschinen, 3d-Drucker usw.
    • virtuelle Reparatur von Schäden wie z.B. Holzwurmbefall (Löcher), Ausbrüche usw. vor Datenweitergabe
    • Kosten- und Zeitersparnis bei (derzeit) nicht (mehr) verfügbaren Gewerken und/ oder nicht ausreichendem zeitlichen und/ oder finanziellem Rahmen

Forschung/ Archäologie

  • Exakte Digitalisierung physischer Objekte
    • berührungslos, schnell, umfangreich
  • Schneller, weltweiter Datenaustausch ohne Transport des Originals
  • Digitale Zusammenstellung einzelner Objekte (z.B. Skelett, Maschinen- oder Gebäudeteile, Behältnisse, Werkzeuge usw.)
  • Nutzung moderner, computergestützter Analyse- und Simulationsverfahren
  • Umfangreiche Messungen
    • komplexe Volumen, 2d-Schnitte usw.
    • keine mechanische Beanspruchung des Objekts
    • schnell und jederzeit möglich
    • ohne physischen Kontakt oder dass das Objekt überhaupt noch besteht immer wieder jede beliebige Messung an jedem beliebigen Ort durchführen

Sie sehen, die Möglichkeiten sind so vielfältig und individuell, wie Ihre Herausforderungen

Als Dienstleister für 3d-Scanning und Weiterverarbeitung von 3d-Scandaten bieten wir Ihnen die bedarfsgerechte Nutzung der 3d-Messtechnik in ohne entsprechende Investition in Technik, Software und Mitarbeiterschulung.

Sie können uns Ihre Objekte soweit möglich zuschicken, ortsfeste oder für den Versand ungeeignete (große/ schwere/ einzigartige/ wertvolle/ empfindliche) Objekte scannen wir auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Zögern Sie nicht, uns einfach direkt durch einen Klick auf die untenstehende Schaltfläche zu kontaktieren. Erklären Sie uns ausführlich Ihre individuellen Problemstellungen und Anforderungen. So können wir gemeinsam sehen, ob der Einsatz der 3d-Messtechnik in Ihrem speziellen Fall sinnvoll möglich ist und wenn ja, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können. Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist. Auch wir entdecken durch die Arbeit in den unterschiedlichen Kundenprojekten immer wieder neue Möglichkeiten.

 

Unser Motto

Ihre Vision ist unsere Mission!

Benötigen Sie einen 3d-Scan, eine Vermessung oder Konstruktion?

Entdecken Sie weitere Beiträge

Diversifizierung der Lieferkette, Wechsel des Zulieferers

Weltweit werden Lieferketten seit ein paar Jahren immer wieder durch neue externe Ereignisse empfindlich gestört und Unternehmen damit vor bisher unbekannte Herausforderungen gestellt. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie wir als Dienstleister für 3d-Scan und Verarbeitung von 3d-Scandaten behilflich sein können.

Mythen um das Thema 3d-Scan

3d-Scandaten im CAD oder 3d-Druck, der 3d-Scanner als schneller Problemlöser usw., in diesem Beitrag klären wir über ein paar weit verbreitete Mythen um das Thema 3d-Scan auf.